Natürliche Schädlingsbekämpfung

Natürliche Schädlingsbekämpfung vom Kammerjäger in Salzburg, Kärnten und Oberösterreich

HSErlacher

In Zeiten des Klima- und Umweltschutzes rückt auch die natürliche Abwehr von Schädlingen immer mehr in den Mittelpunkt. Der Einsatz von starken Chemikalien in Haus, Garten, Industrie und Landwirtschaft birgt nicht nur Gefahren für die Umwelt, sondern auch für nicht-Ziel-Tiere, Mensch, und Trinkwasser. Oftmals sind Nützlinge wesentlich effizienter und nachhaltiger als Chemie.

Schädlinge mit Nützlingen natürlich bekämpfen

Eine vielversprechende Art und Weise der Bekämpfung mancher Schädlinge ist der Einsatz von Nützlingen. Dies ist vor allem dort, wo man keine chemischen Wirkstoffe einsetzen möchte, im Garten oder in der Wohnung, relevant. Nützlinge sind Organismen, die Pflanzen aber auch Wohnräume auf natürlichem Wege von Schädlingen durch Fraß oder Parasitieren befreien können. So gelingt es ohne Nebenwirkungen von chemischen Stoffen und ohne viel Aufwand Schädlinge loszuwerden.

Welche Nützlinge gegen welche Schädlinge?

Beispiele für eine Bekämpfung von Schädlingen durch Nützlinge sind in der Natur zahlreich, denn diese sorgt immer für ein ausgewogenes Verhältnis aller Lebewesen. Im Haus, aber auch im Garten funktionieren diese natürlichen Prinzipien nicht immer, da es sich nicht um natürlich gewachsene Lebensräume handelt. Man setzte daher z.B. schon immer bewusst Katzen zu Bekämpfung von Mäuseplagen auf Bauernhöfen ein. Genauso können wir Marienkäfer gegen Blattläuse, Nematoden gegen diverse Larven und Schlupfwespen gegen Schädlinge wie Motten, Maiszünsler, Nagekäfer etc. einsetzen.

HSErlacher steht Ihnen in Salzburg, Kärnten und Oberösterreich beratend zur Seite und übernimmt auf Wunsch auch das Ausbringen der kleinen Helfer im Innen wie auch Außenbereich.